Twitter verliert seinen Pressesprecher in Deutschland. Dirk Hensen verlässt nach zwei Jahren das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Der Weggang kommt zu einem Zeitpunkt, da Twitter in Deutschland zumindest auf Mitarbeiterseite wächst.

Nachdem Twitter in Deutschland in jüngster Vergangenheit vor allem neue Gesichter im Team vorgestellt hat, verabschiedet sich nun ein Mitglied aus der Mannschaft. Unternehmenssprecher Dirk Hensen geht. Das teilte er am Abend über seinen Twitter-Account mit.

Rowan Barnett, bei Twitter als Director Market Development & Media für die DACH-Region und die Niederlande verantwortlich, bedankte sich ebenfalls über die Plattform für die tolle Zusammenarbeit und wünschte seinem ehemaligen Kollegen viel Erfolg für die nächste Herausforderung.

Wohin es Hensen verschlägt, der bis zuletzt für die Unternehmenskommunikation und die Public-Affairs-Aktivitäten von Twitter in Deutschland verantwortlich war, ist noch unklar. Er teilte lediglich mit, dass er schon bald verkünden will, was er in Zukunft machen wird. Vor seinem Job bei Twitter hatte Hensen bereits für Yahoo, StudiVZ und Paypal gearbeitet. Es spricht also einiges dafür, dass auch der neue Arbeitsplatz bei einem Internet-Unternehmen sein wird.

Barnett antwortete am Abend kurzfristig nicht auf eine Bitte um Stellungnahme. Man scheint jedoch bereits auf der Suche nach einem Nachfolger für Hensen zu sein. Auf der Internetseite des Unternehmens findet sich ein Eintrag, in dem Twitter nach einem Communications Manager für Deutschland am Standort Berlin oder Hamburg sucht.

Hier die komplette Beschreibung:

This is an opportunity play an important role in Twitter’s growth in Germany. You will be responsible for the company’s public relations strategy and execution in a way that is consistent and complementary to Twitter’s global brand. It will be a big and busy job. You will work closely with our local teams in Germany as well as communications team members in Europe and San Francisco. This role reports to the EMEA director of communications.

Responsibilities:

– Develop a proactive communications strategy to drive user growth in Germany
– Communicate the value of using Twitter for businesses in Germany – both organically and with our advertising products
– Work closely with the public policy team to support communications around industry issues
– Manage incoming media inquiries and develop close relationships with key reporters / publications
– Ensure that local communications initiatives are consistent with our global strategy
– Identify relevant speaking opportunities, manage incoming requests, and support speakers public events
– Develop and write communications plans, blog posts, statements, and Tweets
– Be primary point of contact for local PR agency

Requirements:

– Strong experience in PR/communications with an emphasis on Internet or consumer technology
– Experience in leading consumer campaigns, ideally at both a PR agency and in-house
– Established relationships with key media and other influencers
– Ability to thrive in a fast-paced start-up environment and work well with the local teams
– Ability to proactively develop and execute programs that achieve measurable results
– Excellent communication and presentation skills
– Deep understanding of Twitter and the social media landscape
– Fluency in German and English

Twitter ist in Deutschland derzeit auf Wachstumskurs – zumindest was die Mitarbeiterzahl angeht. Da das Unternehmen keine länderspezifischen Nutzerzahlen veröffentlicht, ist unklar, ob und in welchem Umfang die Plattform im vergangenen Quartal auch hierzulande von der Weltmeisterschaft und einem Plus bei den aktiven Nutzern profitieren konnte.

Das Team wurde ungeachtet dessen in den vergangenen Monaten deutlich erweitert. Im April teilte man mit, dass Google-Manager Thomas de Buhr als neuer Deutschland-Chef zum Unternehmen stößt. Er hat vor wenigen Tagen den Posten des Managing Director übernommen und soll nun den Aufbau des Sales-Bereichs in Deutschland verantworten und ein Sales-, Account Management- und Marketing-Team leiten. Momentan ist er noch in den USA unterwegs, um dort eingearbeitet zu werden.

Auch der langjährige ZDF-Social-Media-Monkey Michael Umlandt wird in Zukunft für Twitter in Deutschland arbeiten. Er ergänzt das dann achtköpfige Team um Neuzugang Michael Kollaschny (Head of TV), Isa Sonnenfeld (Head of News, Government & Politics), Felix Pace (Head of Music & Entertainment), Paul Keuter (Head of Sports), Barnett sowie de Buhr.