Prag

Vier Tage Prag in Bildern – darunter ein Ausflug nach Kutná Hora. Fazit in Tweet-Form: Tolle Stadt, viel Geschichte, gutes und billiges Essen. Tipp: Nicht immer den Touristen-Mengen folgen.

Plakette

Jan-Palach-Denkmal am Wenzelsplatz

Warten

Frauen am Wenzelsplatz

Wenzelplatz

Blick auf das Nationalmuseum am Wenzelsplatz

Tisch

Rokoko-Einkaufspassage am Wenzelsplatz

Tretboot

Tretboote auf der Moldau

Moldau

Schiffsverkehr auf der Moldau

Kunst

Eine Installation in der Prager Innenstadt

Kirchturm

Blick vom Turm des Altstädter Rathauses

Aufzug

Aufzug im Prager Rathaus

Warten auf die Uhr

Warten auf die Prager astronomische Uhr

Trödelladen

Ein Mann in seinem Trödelladen

Waren

Einige seiner Waren

Gasse

In den Gassen von Prag

Gassen in Prag

Noch eine Gasse in Prag

Ausblick

Starbucks ist überall

Ziegel

Ein paar Ziegel

Wachablösung

Wachablösung auf der Prager Burg

Filmrollen

Verstecktes Kino im Goldenen Gässchen

Goldene Gasse

Filmrollen

Kutná Hora

Dom der heiligen Barbara in Kutná Hora

Kutná Hora

Blick auf die Kirche St. Jakob in Kutná Hora

Kutná Hora

Plattenbauten in Kutná Hora

Schädelkirche

Schädel und Knochen im Sedletz-Ossarium (Beinhaus)

Schädel

Noch mehr Knochen

Karlsbrücke

Die Karlsbrücke in Prag

Hochzeitsfotos

Braut vor der Karlsbrücke

Tanzendes Haus

Das Tanzende Haus an der Moldau

Moldau

Blick auf die Prager Burg über der Moldau

Brücke

Eisenbahnbrücke über die Moldau

Jüdischer Friedhof

Der Jüdische Friedhof in Prag

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

6 Kommentare

  1. Strelizie

    Wunderschöne Bilder! Vielen Dank dafür. Wir waren vor zwei Jahren in Prag – unter anderem auch in Kutna Hora – und die Fotos machen mich ganz sehnsüchtig ….

  2. Marco Bohnsack

    Oh, Du hast es bis nach Kutna Hora geschafft? Cool! Wie sind denn die Bahnverbindungen und wie lange braucht man bis da hin? Ich bin noch am schwanken, ob ich es besuche: Einerseits will ich da seit Jahren hin, andererseits haben wir nur 48 Stunden in Prag…

    • Jörgen Camrath

      Sorry, hatte deinen Kommentar gar nicht gesehen. Bahn geht gut. In einer Stunde ist man da. Aber man muss schon gut planen. Habe eine Stunde auf die Rückfahrt warten müssen. Lohnt sich aber.

      • Marco Bohnsack

        Gut zu wissen, ich dachte schon, Du willst nicht mehr mit mir reden 🙂
        Was denkst Du, wieviel Zeit sollte man inkl. Hin- und Rückfahrt einplanen?

  3. Prag in schwarz/weiß – sooo schön!

Kommentar verfassen