Twitter schraubt an der Registrierung

Twitter hat am Freitag eine Neuerung eingeführt, die 99 Prozent der Nutzer kaum interessieren dürfte. Trotzdem ist es die vermutlich wichtigste Änderung seit vielen Jahren. Wer sich neu anmeldet, wird seit kurzem anders begrüßt als zuvor. Mit dem neuen Prozess möchte man sicherstellen, dass die Zahl der Accounts, die irgendwann einmal angelegt und anschließend nie […]

Der böse Bot von der SZ

Der Jonas kennt es. Der Christian auch. Und der Jens sowieso. Da liest man ganz entspannt, was die eigene Timeline auf Twitter gerade so schreibt, und plötzlich – wuuuuusch – rattert es einen SZ-Tweet nach dem anderen. In der Regel dauert es nicht lange, dann melden sich ein paar Follower der Süddeutschen Zeitung zu Wort. […]

Erste Tweets von deutschen Printmedien

Von Augsburger Allgemeine bis Zeit Online: Ein Blick auf die ersten Tweets zahlreicher deutscher Printmedien zeigt, dass offenbar nicht immer zu Beginn auch der Verlag hinter den entsprechenden Accounts gesteckt hat. Anders lässt sich sonst kaum erklären, warum zum Beispiel das erste Lebenszeichen der Süddeutschen Zeitung in englischer Sprache verfasst wurde.

Twitter setzt auf Bilder

Twitter hat am Mittwochabend Updates seiner App für die mobilen Betriebssysteme Android und iOS vorgestellt. Gleichzeitig wurden zwei neue Features eingeführt, mit denen „Fotos sozialer werden“ sollen. So heißt es zumindest im zugehörigen Blogeintrag. Ab sofort können pro Tweet bis zu vier Bilder gepostet und dabei bis zu 10 Personen „getaggt“, also markiert werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben