Twitter will Frauen vor Belästigungen schützen

In den letzten Wochen und Monaten hat es immer wieder Kritik am Vorgehen von Twitter im Umgang mit Beschwerden wegen geschlechtsspezifischer Belästigungen gegeben. Oft wurde dabei kritisiert, dass das Unternehmen nur selten und wenn dann außerordentlich träge auf entsprechende Anträge reagiere. Viele Frauen fühlten sich in der Vergangenheit häufig ignoriert und sahen angesichts von Drohungen, Beschimpfungen und […]

Quellen checken – oder einfach mal googeln

Nein. Der bekannte Streetart-Künstler Banksy wurde nicht verhaftet. Auch wenn diese Meldung derzeit im Netz die Runde macht. Als Quelle wird ein Bericht die „Nachrichtenseite“ National Report genannt. Noch nie gehört? Macht nichts. Dass Links zur BBC ins Leere führen? Geschenkt. Dass eine Suchanfrage bei Google keine weiteren Quellen liefert? Egal! Hauptsache weiterverbreiten – gerne […]

Nützliche Twitter-Apps für Journalisten

Warum Journalisten Twitter nutzen sollten, habe ich hier aufgeschrieben. Was sie dabei vermeiden sollten, steht hier. Der folgende Artikel stellt nun Programme und Instrumente vor, die (Social-Media-)Redakteuren bei ihrer Arbeit helfen können. Sei es beim Recherchieren, sei es beim Netzwerken, sei es beim Veröffentlichten von Beiträgen. (Anregungen wie immer gerne in den Kommentaren hinterlassen.) Apps und […]

Twitter schraubt an der Registrierung

Twitter hat am Freitag eine Neuerung eingeführt, die 99 Prozent der Nutzer kaum interessieren dürfte. Trotzdem ist es die vermutlich wichtigste Änderung seit vielen Jahren. Wer sich neu anmeldet, wird seit kurzem anders begrüßt als zuvor. Mit dem neuen Prozess möchte man sicherstellen, dass die Zahl der Accounts, die irgendwann einmal angelegt und anschließend nie […]

Der böse Bot von der SZ

Der Jonas kennt es. Der Christian auch. Und der Jens sowieso. Da liest man ganz entspannt, was die eigene Timeline auf Twitter gerade so schreibt, und plötzlich – wuuuuusch – rattert es einen SZ-Tweet nach dem anderen. In der Regel dauert es nicht lange, dann melden sich ein paar Follower der Süddeutschen Zeitung zu Wort. […]

Twitter setzt auf Bilder

Twitter hat am Mittwochabend Updates seiner App für die mobilen Betriebssysteme Android und iOS vorgestellt. Gleichzeitig wurden zwei neue Features eingeführt, mit denen „Fotos sozialer werden“ sollen. So heißt es zumindest im zugehörigen Blogeintrag. Ab sofort können pro Tweet bis zu vier Bilder gepostet und dabei bis zu 10 Personen „getaggt“, also markiert werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben