Fernsehen

6 Einträge gefunden

„Nur Arschloch ist zu wenig“

„Nur Arschloch ist zu wenig“
Fußball-Kommentatoren haben es in Deutschland nicht leicht. Davon kann auch Béla Réthy ein Lied singen. Der 57-Jährige hat bereits mehrere...

Wer wird Millionär: Die Fragen bis zu den Millionen

Wer wird Millionär: Die Fragen bis zu den Millionen

Am Samstag ging es bei Günter Jauch endlich mal wieder bis zur letzten Frage. Statt der üblichen Million gab es beim Zocker-Special sogar die doppelte Euro-Menge zu gewinnen. Am Ende scheiterte Kandidat Cornelius von Bismarck an einer Märchenfrage. Hier noch einmal alle Fragen zum Nachspielen – Lösungen ganz am Ende. (mehr …)

Die Geister, die ich rief…

Was soll ich sagen? Mich gibt es jetzt auch als Hörbuch. Also nicht mich, aber meine Mitschrift vom Champions-League-Finale 2013 zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Die Jungs beim Audible.de-Blog Hörbücher-Blog haben den O-Ton von Béla Réthy vertonen lassen und stellen das ganze jetzt zum kostenlosen Download zur Verfügung. (mehr …)

Béla Réthy, sagen Sie jetzt nichts!

Béla Réthy, sagen Sie jetzt nichts!

Was hat sich Béla Réthy in den vergangenen Jahren nicht alles schon anhören dürfen. Immer wieder wurde er für seine Leistungen kritisiert. Was machte er jetzt? Spielt er immer noch playing new slot sites er vielleicht Golf? Mittlerweile gehört es fast schon zum guten Ton, sich bei jedem Fußballspiel, das von Réthy kommentiert wird, über den Sportreporter mit ungarischen Wurzeln aufzuregen. Twitter ist dabei ein beliebtes Mittel – doch auch bei Facebook gibt es mehrere Gruppen, die dem 56-Jährigen jegliche Qualifikation absprechen. Dabei kann er auch richtig poetisch sein. (mehr …)

Das TV-Internet-Paradoxon

15 Minuten dauert es, dann lächelt Kevin Costner als Robin Hood vom Bildschirm. Manchmal etwas mehr, manchmal etwas weniger. Wer um 20 Uhr beginnt, der kann sich nach den Nachrichten gleich dem Film widmen. Werbefrei, und oftmals auch in besserer Qualität – über den Beamer, ein hochauflösendes Display und natürlich in Dolby-Surround. Und er muss dafür nicht einmal den Fernseher einschalten. (mehr …)

Das Problem mit den Serien

Das Problem mit den Serien

Serien. Jeder kennt sie, jeder sieht sie, jeder vergisst sie. Oder aber nicht. Dann werden DVD-Boxen gekauft oder der iTunes-Movie-Store bemüht. Eine kleine Bestandsaufnahme. (mehr …)